Events

Experten zusammenbringen, einen Austausch bieten, gemeinsam den Fußball gestalten. Das möchte die DFB-Akademie. Dazu initiiert sie regelmäßig Veranstaltungen. Wie etwa den „1. Internationalen Spielanalysekongress“ oder das „Leadership Festival“. Auch diverse Workshops und Weiterbildungen finden unter dem Dach der DFB-Akademie statt. Wann nehmen Sie daran teil?

Event Empfehlungen

  1. Das Event findet am 29. & 30. Oktober 2019 in Paris (Frankreich) statt.

    Die diesjährige "International Conference of Physical Education and Sports Science" bringt unterschiedliche Themen der Sportwissenschaften zusammen.

    Der Übergang von der Forschung und Entwicklung in die praktische Umsetzung wird von interdisziplinären Experten diskutiert und weitergedacht. Neue Innovationen und aktuelle Belange der Sportwissenschaften stehen im Fokus der Konferenz.

     

     

    Zur Website der Veranstaltung
  2. Das Event findet am 14. & 15. November 2019 in Barcelona (Spanien) statt.

    Zu Gast beim spanischen Spitzenfußball – das „Sports Technology Symposium“ des FC Barcelonas geht in die 5. Runde.

    Interdisziplinäre Experten kommen zusammen und sprechen über die Welt des Sports von morgen.

     

     

    Zur Website der Veranstaltung
  3. Das Event findet vom 01. - 03. Juli 2020 in Sevilla (Spanien) statt.

    „Sport science at the cutting edge“ – durch den Kongress des "European College of Sport Science" auf dem neuesten Stand der Sportwissenschaft sein.

    Produkte und Dienstleistungen aus den verschiedensten Themengebieten – von Ernährung bis physiologische und biomechanische Analyse & Messungen – werden vorgestellt und präsentiert. Das multidisziplinäre Programm ermöglicht spannende Einblicke und neue Blickwinkel in das große Feld der Sportwissenschaften.

     

     

    Zur Website der Veranstaltung
  4. Das Event findet am 11.-14. Jui 2020 in Nagoya (Japan) statt.

    Alle zwei Jahre wird der Kongress von der "International Society of Electrophysiology and Kinesiology (ISEK)" organisiert. Er wird 2020 unter dem Motto „Uniting Sciences for Human Performance“ stattfinden. In Workshops, Vorträgen und Ausstellungen werden Themen  aus dem Bereich der elektrophysiologischen Kinesiologie wie Bewegungskontrolle, Neurophysiologie, Modellierung & Signalverarbeitung sowie Biomechanik und motorische Leistung behandelt. Das genaue Programm wird nach Ablauf der Bewerbungsphase veröffentlicht.

     

     

    Zur Website der Veranstaltung